Formationen

Korps

Die höchste Stufe der Jugendmusik Heiden ist das Korps. Entsprechend hoch ist das Niveau der ausgewählten Musikstücke. Zusätzlich zu den wöchentlich stattfindenden Proben besuchen viele der Musikantinnen und Musikanten den Einzelunterricht, was zur optimalen Förderung führt. Je nach Anzahl Auftritte, an welchen das Korps im Jahr teilnimmt, werden auch Zusatzproben angesetzt. Regelmässig stehen auch Musikfeste auf dem Terminplan. Da an Musikfesten die Parademusik ein fester Bestandteil ist, nimmt das Korps in der Regel gemeinsam mit den Tambouren an solchen Festen Teil.

Dirigentin des Korps: Maria Sturm (seit Mai 2019)
zuständiges Vorstandsmitglied: Reto Bischofberger (Präsident)
Probe: Mittwoch, 19.00 - 21.00 Uhr im Singsaal des Schulhaus Wies in Heiden

Nachwuchskorps

Das Nachwuchskorps ist die Vorstufe des Korps und ermöglicht den jüngeren Musikantinnen und Musikanten das Erlernen des Zusammenspiels der verschiedenen Instrumente. Die instrumentale Besetzung entspricht daher auch weitgehend der des Korps. Auch das Nachwuchskorps absolviert nach Möglichkeit Auftritte mit dem Korps oder auch alleine.

Dirigentin des Nachwuchskorps: Maria Sturm (seit Januar 2020)
Zuständiges Vorstandsmitglied: Ursina Zellweger (Leiterin Ausbildung)
Probe: Mittwoch, 17.30 - 18.45 Uhr im Singsaal des Schulhaus Wies in Heiden

Tambouren

 Die Tambouren sorgen an gemeinsamen Konzerten mit dem Korps und dem Nachwuchskorps jeweils für eine tolle Abwechslung und bilden bei der Marschmusik die Vorhut. Auch die Tambouren nehmen an Musikwettbewerben teil, sei dies mit dem Korps oder an den Ostschweizer Jungtambourenwettspielen.

Dirigent Jungtambouren: Mike Keller (seit Juli 2016)
Probe: Donnerstag, 18.45 - 20.15 Uhr im Schulhaus Wies in Heiden
Dirigent Anfänger: Roman Höhener (seit Juli 2016)
Probe: Montag, 18.15 - 19.15 Uhr im Probelokal der Musikgesellschaft Oberegg in Oberegg